Widerspruch Pflegeversicherung

Widerspruch Pflegeversicherung – Rechtsmittel bei der Pflegeversicherung Pflegeversicherung Widerspruch und Klageverfahren. Die Pflegeversicherung nimmt eine Einteilung in verschiedene Pflegestufen vor, ermittelt den Umfang und das Maß der benötigten Pflege und übernimmt anfallende Kosten. Dabei sollte sie in der Regel Entscheidungen im Sinne der pflegebedürftigen Person treffen – dennoch gibt es immer wieder Einzelfälle, in denen sich ein Betroffener/eine Betroffene im Pflegefall  benachteiligt oder schlichtweg ungerecht behandelt fühlt. In so einem Fall… Read More »

Die drei Pflegestufen

Die drei Pflegestufen – Die Leistungen der Pflegeversicherung Die drei Pflegestufen – Die Pflegeversicherung wurde im Jahre 1995 als Bestandteil der Sozialversicherung zur Absicherung des Risikos einer eventuell auftretenden Pflegebedürftigkeit eingeführt. In einem solchen Falle übernimmt die Versicherung einen Großteil der anfallenden Kosten bei einer ambulanten, teilstationären oder stationären Pflege. Bei einem Pflegefall als pflegebedürftig gelten laut § 14 SGB IX alle Personen, die aufgrund einer geistigen, seelischen oder körperlichen… Read More »

Behindertenbegleithunde

Behindertenbegleithunde – Lebenshilfe auf vier Pfoten Behindertenbegleithunde auch Assistenzhunde oder nur Begleithunde genannt – sind speziell ausgebildete Hunde, welche als Begleitung und Unterstützung einer behinderten Person im Alltag fungieren. Sie erfüllen hierbei unterschiedliche Funktionen und sind beispielsweise als Blindenhund einsetzbar. Generell kann jeder Hund zum Begleithund ausgebildet werden; der jeweilige Halter hat zuvor die Möglichkeit, die Begleithund-Fähigkeit seines Tieres in puncto Gehorsam und Verhalten in der Öffentlichkeit testen zu lassen.… Read More »

Verhinderungspflege – Häusliche Pflege rund um die Uhr

In der häuslichen Pflege kümmern sich in der Regel Angehörige oder ehrenamtlich tätige Personen um die Pflegebedürftigen.  Doch was passiert, wenn die mit der Pflege beauftragten Personen ihre Tätigkeit nicht ausüben können? Fallen die Pflegepersonen aus , weil sie zum Beispiel selbst krank sind, wichtige persönliche Dinge zu erledigen haben oder einfach nur in den wohlverdienten Urlaub fahren, kann die Pflegetätigkeit auf Antrag von anderen übernommen werden. Diesbezüglich bieten verschiedene… Read More »

Ernährungsrad für Querschnittsgelähmte

Ernährungsrad für Querschnittsgelähmte Die richtige Ernährung ist bei Personen mit Querschnittslähmung besonders wichtig da die Mobilität sehr eingeschränkt ist und dadurch keine ausreichend Bewegung stattfindet. Vom Netzwerk Querschnittsgelähmter wurde ein Projekt ins Leben gerufen welches die richtige Ernährung für Querschnittslähmung erleichtern soll.   Das Ernährungsrad für Querschnittsgelähmte gibt den Paraplegikern / Tetraplegikern ein Werkzeug in die Hand mit dem jeder Querschnittsgelähmte sein Ernährungsverhalten testen und optimieren kann. Das Ernährungsrad zeigt… Read More »

Sind Kinder unterhaltspflichtig

Sind Kinder unterhaltspflichtig Müssen Kinder Unterhalt an Ihre Eltern zahlen? Eine Heim Pflege ist in Deutschland wirklich sehr teuer und viele Menschen können die enormen Kosten nicht aufbringen. Natürlich springt in solchen Fällen die Sozialhilfe ein, die wiederum holt sich das Geld bei den Kindern des Pflegebedürftigen zurück. Rund 2.800 € kostet ein Platz im Pflegeheim im Schnitt. Damit wird auch deutlich, warum die Rente von Pflegebedürftigen meist nicht ausreicht.… Read More »

Wheelmap-App für Rollstuhlfahrer

Wheelmap-App für Rollstuhlfahrer Wheelmap-App für Rollstuhlfahrer – Barrierefreiheit bedeutet, dass etwas frei zugänglich und ausnahmslos für jeden Menschen nutzbar ist – ganz egal ob mit oder ohne Behinderung. Das Projekt Wheelmap.org hat es sich zur Aufgabe gemacht, auf einer interaktiven Karte Orte in Deutschland zu dokumentieren, die vor allem für Rollstuhlfahrer frei zugänglich oder, in negativen Fällen, unpassierbar und unerreichbar sind. Inzwischen umfasst die Karte rollstuhlgerechter Orte bereits mehr als… Read More »

Bobath-Konzept – Bewegung durch die Pflege

Bobath-Konzept – Pflege von Menschen mit zentralen Lähmungen Das Bobath-Konzept wurde 1943 von dem gleichnamigen Ehepaar entwickelt. Sie machten sich die lebenslange Lernfähigkeit des Gehirns sowie dessen Fähigkeit, sich umzuorganisieren zunutze und entwickelten auf dieser Basis ein Behandlungskonzept für Patienten mit zentralen Lähmungen. Mittlerweile wird das Bobath-Konzept weltweit erfolgreich angewendet. Im Mittelpunkt der Behandlung steht der Lernprozess eines Patienten, seine Bewegungsabläufe neu zu koordinieren. Verfolgt werden zwei Kernziele: den Muskeltonus… Read More »

Leben mit Handicap

Leben mit einer Behinderung Ein Leben mit Handicap, ist natürlich nicht gleichbedeutend damit, im Alltag permanent und unausweichlich Schwierigkeiten ausgesetzt zu sein. Trotzdem führt eine Behinderung, unabhängig davon, ob sie nun angeboren oder erworben wurde, immer wieder einmal in nicht ganz einfach zu meisternde Situationen. Dabei können Probleme unabhängig von der Art des Handicaps, aber eben auch genau dadurch bedingt sein. Unsere leistungsbezogene Welt, in der es leider immer mehr nur… Read More »

Berufsbildungswerke – Welche Ansprüche haben schwerbehinderte Jugendliche

Berufsbildungswerke – welche Ansprüche haben schwerbehinderte Jugendliche Berufsbildungswerke bieten die unterschiedlichsten Hilfen an, die vom Integrationsamt oder der Arbeitsagentur angeboten werden. Schwerbehinderte Jugendliche und Erwachsene haben Anspruch auf eine umfassende Beratung oder Vermittlung. Die Bundesagentur hat für schwerbehinderte Menschen ein Reha Team als Vermittlungsstelle.Für die Vermittlung von schwerbehinderten Personen kann auch ein Integrationsfachdienst eingeschaltet werden. Dabei handelt es sich um psychosoziale und berufsbegleitende Dienste Dritter, die im Auftrag der Bundesagentur und… Read More »