Dank Andrea Nahles (SPD) bekommen Menschen mit Behinderungen 80 Euro weniger Harz IV!

Dank Andrea Nahles (SPD) bekommen Menschen mit Behinderungen 80 Euro weniger Harz IV! Langzeitarbeitslosen bekommen in Deutschland 399 Euro als Grundsicherung gezahlt. Personen mit Behinderung die von Ihren Angehörigen gepflegt werden erhalten 80 Euro weniger. Unsere deutschen Sozialgerichte halten dies für rechtswidrig. Frau Nahles jedoch nicht, so im Antwortschreiben des Ministeriums! Seit dem die neuen Regelbedarfsstufen im Jahr 2011 eingeführt wurden, bekommen Personen mit Behinderung, die von Angehörigen betreut werden… Read More »

Mehr Geld ab 2015 für den barrierefreien Wohnungsumbau im Pflegefall

Pflegebedürftige Personen können bei der Pflegekasse seit dem 1. Januar 2015 bis zu 4000 Euro (Pflegestärkungsgesetz) statt der bisher gezahlten 2557 Euro für den barrierefreien Umbau der eigen vier Wände beantragen. Um bei einem Pflegefall den Bedürfnissen entsprechend die Wohnung umzubauen und Fehler im Voraus auszuschliessen, empfiehlt es sich ein kostenloses Angebot einer unabhängigen Beratungsstelle in Anspruch zu nehmen. Viele Menschen beantragen diese Hilfe erst nach einem kompletten Umbau, dann… Read More »

Behindertenpauschalbetrag

Behindertenpauschalbetrag Die Lebenshaltungskosten für eine behinderte Person in Deutschland sind im Durchschnitt teurer als für nicht behinderte Personen. Um ein Beispiel anzuführen: Es ist für eine behinderte Person weitaus schwieriger einen Großeinkauf im Supermarkt zu erledigen als für einen Menschen ohne Handicap. Die behinderte Person muss wahrscheinlich öfter auf Läden in der direkten Nachbarschaft zurück greifen. Die Preise beim kleinen Händler um die Ecke sind natürlich bei weitem teurer als… Read More »

Klage beim Sozialgericht

Widerspruch und Klage beim Sozialgericht – Sollte Sie der Entscheidung des zuständigen Versorgungsamtes über die Feststellung der Behinderung nicht zustimmen, so können Sie Widerspruch einlegen. Wichtig bei einem Widerspruch ist die gesetzliche Frist einzuhalten. Die Frist die Sie unbedingt einhalten müssen beträgt 4 Wochen. Sollten Sie anstatt den Widerspruch schriftlich einzureichen persönlich bei Ihrem Versorgungsamt vorsprechen,  ist dies natürlich möglich. Der Widerspruch sollte in sich Schlüssig und gut begründet sein, nur… Read More »

Parkerleichterungen für behinderte Menschen

Parkerleichterungen für behinderte Menschen Parkerleichterungen für behinderte Menschen – Außergewöhnlich gehbehinderte oder blinde können eine sogenannte Parkerleichterung beantragen. Voraussetzung ist, dass im Schwerbehindertenausweis das Merkzeichen aG oder BL eingetragen ist. Das Ordnungsamt oder das Straßenverkehrsamt  stellt Ihnen dann einen Parkausweis aus, den Sie deutlich sichtbar hinter der Windschutzscheibe Ihres Fahrzeuges angebracht werden muss. Mit diesem Parkausweis können die speziell gekennzeichneten Behindertenparkplätze genutzt werden. Unter bestimmten Bedingungen können auch feste Parkplätze… Read More »

Gesundheitszustand, relevantes Einstellungskriterium

Gesundheitszustand kann zulässiges und relevantes Einstellungskriterium sein Gesundheitszustand, relevantes Einstellungskriterium – Nach vorliegenden Handicap News hat das Verwaltungsgericht in Neustadt jetzt eine Entscheidung zu einer Klage, die von einem behinderten Bewerber eingereicht worden war, getroffen. Danach stellt es keinen Verstoß gegen die Vorgaben des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes dar, wenn sich der potenzielle Arbeitgeber beim Vorstellungsgespräch nach dem gesundheitlichen Zustand des Bewerbers erkundige. Der Kläger hatte auf Nachfrage im Rahmen eines Vorstellungsgespräches… Read More »

Sparen bei den Schwächsten?

Sparen bei den Schwächsten „Menschen mit Handicap“ Im Saarland sind die Eltern von Kindern mit einem Handicap wütend und verärgert. Ohne Anmeldung hat die saarländische Landesregierung Förderschulen für Kinder mit einem körperlichen oder geistigen Handicap einer Überprüfung unterzogen. Wie auf Handicap News vermeldet wird, betraf die Überprüfung nicht die Leistungsfähigkeit der Einrichtungen, sondern die Höhe der Betreuungskosten. Die Eltern der betroffenen Kinder befürchten nun, dass Sparmaßnahmen die Betreuung ihrer Kinder… Read More »

Zahl der Menschen mit Handicap in eigener Wohnung in fünf Jahren verdoppelt

Mit Handicap in eigener Wohnung Nordrhein-Westfalen ist das Bundesland, in dem der größte Anteil von Menschen, die eine Behinderung aufweisen, in den eigenen vier Wänden leben. Wie das Ministerium für Arbeit und Soziales im Juli 2011 in Handicap News mitteilte, leben hier 47 Prozent der Menschen, die ein Handicap haben, in einer eigenen Wohnung. Im Bundesdurchschnitt liegt ihr Anteil bei 37 Prozent. Innerhalb von fünf Jahren hat sich in Nordrhein-Westfalen… Read More »

Barrierefreies Reisen trotz Handicap

Barrierefreies Reisen mit Handicap Infos zu barrierefreies Reisen trotz Handicap Barrierefreies Handicap Reisen – An- und Abreise haben die gleichen Problemstellungen Autoreisen mit Handicap Bahnreise mit Handicap Schiffsreise mit Handicap Flugreise mit Handicap Erfordernisse an das Reiseziel für barrierefreies Reisen mit Handicap Fazit zu Handicap Reisen im Rollstuhl Video: REHACARE: Barrierefreies Reisen trotz Handicap VdK TV: Reisen mit Handicap  Barrierefreies Reisen trotz Handicap – Menschen mit einem Handicap haben das gleiche Bedürfnis zu verreisen, wie es… Read More »

Barrierefreies Bauen und Wohnen

Barrierefreies Bauen und Wohnen Barrierefreies Bauen und Wohnen aber was bedeutet das genau? Unter „barrierefrei“ versteht man die Gestaltung der Umgebung und der den Menschen umgebenden Gegenstände, wodurch ein unbeeinträchtigtes Nutzen dieser auch für Menschen mit Behinderungen oder Krankheiten möglich wird. Barrierefreies Wohnen bedeutet, Wohnräume so zu gestalten und auszustatten, dass Sie den Bedürfnissen von Menschen mit Beeinträchtigungen aufgrund von Behinderungen, Krankheit oder Alter gerecht werden. In den letzten Jahren hat dies… Read More »